ESTO ES MALO – Das ist schlecht

9. Juni 2020 – 10. Januar 2021

1959 schuf Richard Mortensen das Gemälde Esto es malo. Das Gemälde, das ein zentrales Werk in der Sammlung des Esbjerger Kunstmuseums ist, nimmt seinen Ausgangspunkt in einer Radierung des selben Titels aus der Serie Die Schrecken des Krieges, die der weltberühmte, spanische Künstler Francisco Goya in den Jahren 1810-20 schuf.

Viel mehr Mortensen – und noch mehr

9. Juni 2020 – 10. Januar 2021

Esbjerg Kunstmuseum beinhaltet eine der größten Sammlungen der Werke Richard Mortensens. Sie wurden niemals zuvor zusammen gezeigt. Anlässlich der Ausstellung Esto es malo – Das ist schlecht im ersten Stock des Museums kann ein großer Teil dieser Werke in einer ganz neuen Präsentation erlebt werden

Kontrapunkt

Juni 2020 –

Der Titel dieser Präsentation der Sammlung ist aus der Welt der Musik hergeholt, wo die kontrapunktische Technik in der Hinzufügung einer oder mehrerer Gegenstimmen (Kontrapunkte) zu einer Melodie besteht.