Projekbeskrivelse

Kontrapunkt

Juni 2020 –

Der Titel dieser Präsentation der Sammlung ist aus der Welt der Musik hergeholt, wo die kontrapunktische Technik in der Hinzufügung einer oder mehrerer Gegenstimmen (Kontrapunkte) zu einer Melodie besteht.

Wir haben den musikalischen Begriff vom Hör- zum Sehsinn überführt. Denn Kontrapunkt ist nicht bloß ein Titel. Es ist das Grundprinzip dieser Ausstellung: In einem räumlichen und rhythmischen, schwarz-weissen Verlauf werden elf von den Hauptwerken des Museums Seite an Seite mit dicht an einander komponierten Feldern installiert. Jedes Feld besteht aus weiteren Werken der Sammlung, die sich sowohl einzeln oder gesammelt kontrapunktisch zum Hauptwerk verhalten Das gleiche geschieht zwischen zwei Hauptwerken in jedem Raum.